Preisverleihung "Kids an die Knolle"

Im Rahmen des sächsischen Erntedankfestes erhielt die Klasse 4b eine Auszeichnung für das Mitmachprojekt "Kids an die Knolle". Dazu reisten einige Vertreter der Klasse am 21. September nach Delitzsch. Dort erhielten sie aus den Händen des sächsischen Staatsministers für Umwelt und Landwirtschaft Frank Kupfer eine ganz besondere Auszeichnung. Sie gehörten nämlich zu den Preisträgern, die aus 222 sächsischen Bewerbern für ihre Kartoffelpflanzaktion geehrt wurde. Deutschlandweit hatten sich 600 Schulklassen beteiligt. Stolz nahmen Luca und Enzo einen Gutschein für eine Exkursion der ganzen Klasse entgegen.
Damit erhielten die 24 Schüler der 4b eine Anerkennung für die Pflege eines Kartoffelbeetes im "Grünen Klassenzimmer". Von April bis September haben sie sich um das Wachsen und Gedeihen der Pflanzen gekümmert. Abschluss war dann die gemeinsame Ernte und ein zünftiges Kartoffelfest mit Wahl des Kartoffelkönigs. Natürlich wurden die geernteten Kartoffeln auch zubereitet und verzehrt. Die Kinder entschieden sich für die leckeren Backofenkartoffeln. Dies ist ihr Lieblingsrezept aus der Zeit, in der sie vor wenigen Wochen den Ernährungsführerscheines ablegten und verschieden Kartoffelrezepte ausprobierten.