Oh, dieser gemeine Zauberer! Will er doch das magische Buch verzaubern, in dem alle Märchen der Welt stehen, damit die Kinder alle Märchen und Geschichten für immer vergessen.
Sofort bittet Frau Märchen, die Hüterin aller Märchen, den Lesedrache Flämmchen um Hilfe. Zwar gelingt es ihnen, den Zauberspruch des Magiers abzuschwächen, aber das magische Buch ist leer...
Verzweifelt versucht Frau Märchen gemeinsam mit den Kindern die Erinnerung an Märchen, Sagen und Fabeln wachzuhalten. Unerwartete Hilfe bekommen sie dabei vom Ritter Haudrauf. Dieser hält zwar nichts vom Lesen und Schreiben, aber dass die Märchen der Welt verschwinden, muss verhindert werden!
Und das geht nur mit Hilfe der Kinder. Nur wenn sie weiter Bücher lesen und sich an Märchen und Geschichten erinnern, wird der Zauberspruch des Magiers unwirksam bleiben.
Und so machen sich alle gemeinsam auf, das magische Buch zu retten und den bösen Zauberer zu besiegen...

Das wunderschöne Theaterstück "Das magische Buch" des Kindermusiktheaters Ellen Heimrath durften alle Schüler gemeinsam in der Eingewöhnungswoche bestaunen. Der jährliche Besuch der zweiköpfigen Theatergruppe wiederholte sich schon zum neunten Mal und ist eine liebgewordene Tradition geworden.

Besonders gefallen hat uns dabei, dass wir mitsingen und mitspielen durften. Wir freuen uns schon auf den Besuch im nächsten Jahr!