Unsere Klasse, die 2b, wollte dieses aufregende Schuljahr mit gemeinsamen Aktivitäten ausklingen lassen. Und somit wurde ein Plan entworfen:

Am Montag starteten wir damit, unser gesammeltes Wissen zu testen. „Bist du fit für Klasse 3?“ – JA, wir sind fit! Doch nicht nur das: Da harte Kopfarbeit belohnt werden muss, teilten wir unsere Klasse auf. Bei einem Teil der Klasse qualmte der Kopf, bei dem anderen der Backofen – wir backten nämlich Zimtschnecken nach einem besonderen schwedischen Rezept.

Am Dienstag durften wir im Rahmen des Spielzeugtages unsere Lieblingsspiele mit in die Schule bringen. Nach einer tollen Abschlussstunde in Schwimmen mit Frau Wolf konnten wir am Nachmittag knobeln, gemeinsam rätseln und ganz verschiedene Spiele ausprobieren.

An den darauffolgenden beiden Tagen waren wir viel in unserem Lernort Lichtenstein unterwegs. Wir erkundeten wichtige Gebäude, Straßen und Plätze und gingen dabei immer wieder auf Spurensuche in die Vergangenheit. Außerdem besuchten wir die Stadtbibliothek und erlebten eine spannende Lesung mit Frau Hartmann. Sie stellte uns „Ratz und Mimi“ vor – ein klasse Lesetipp für die Sommerferien! Auch am Donnerstag waren wir zu Gast, nämlich im Kino. Dort sahen wir uns den Film “Catweazle“ an und mussten dabei sehr viel und vor allem laut lachen. Vorher experimentierten wir zum Thema „Luft“ und beantworteten einige Fragen:

-Kann Luft bremsen? Und wie funktioniert das?

-Braucht Luft Platz?

-Kann ich Luft transportieren?

Und schwupps, war die Woche auch schon vorbei! Nach einem leckeren Abschlussfrühstück gab es auch schon die heiß ersehnten Zeugnisse. Danach verabschiedeten wir die vierten Klassen und starteten in die wohl verdienten Sommerferien mit hoffentlich viel Sonne!