20220325 1

… von schwitzenden Augäpfeln und qualmenden Socken - Wandertag der Klassen 2a und 2b

Besseres Wanderwetter konnten wir uns nicht wünschen. Alle Kinder freuten sich schon sehr auf den Wandertag und als wir am Donnerstagmorgen bei herrlichem Sonnenschein, mit gut gefüllten Rucksäcken und fest geschnürten Wanderschuhen die Schule verließen, sah man die Abenteuerlust in ihren Augen. Von der Schule aus liefen wir durch das Parkschlößchen am Wald entlang Richtung Rödlitz. Wir wanderten ein Stück durch Rödlitz, sahen unterwegs viele wunderschöne Frühblüher in den Gärten und frühstückten anschließend am Waldesrand. Weiter ging es zum Viadukt und danach auf einen schönen, kleinen Spielplatz in Hohndorf. Auf dem Weg zum Spielplatz ließen bei einigen Kindern die Wanderkräfte nach und sie klagten über schwitzende Augäpfel und dass es viel zu heiß wäre. Als sie aber die schöne bunte Kletterburg sahen, waren alle Strapazen vergessen und sie eroberten die Burg im Sturm. Nach dieser abenteuerlichen Spielpause wanderten wir weiter durch den Wald wieder Richtung Lichtenstein. Ab des Weges im Wald zu stromern, über Äste zu klettern und durch das Fernglas zu schauen, machte den Kindern viel Freude. Glücklich, hungrig und mit qualmenden Socken von der 10 km Wanderung, waren wir zum Mittagessen wieder in der Schule. Was für ein herrlicher Wandertag.