20220328 14

Gemeinsam mit Frau Wolf, Frau Franke und dem Bollerwagen startete die Klasse 3a am 24.3.2022 zu ihrem Wiesenwandertag. Einige der Mädchen versuchten sich im Kartenlesen, die Jungs zogen den Bollerwagen. Im Unterricht behandelten wir gerade das Thema "Wiese", deshalb waren die Wiesen für uns besonders interessant An der ehemaligen Jugendherberge vorbei, wanderten wir aus Lichtenstein hinaus und tauchten in den Schubertgrund ein, wo wir Rast hielten. Überall gab es etwas zu entdecken: eine Feuchtwiese, Veilchen, jede Menge Vorgartenrasen, eine Weide, auf der die Kühe, die sonst dort weideten, plötzlich als Hühner daherkamen. Im Schubertgrund fanden wir Buschwindröschen und auf der Uhligwiese die sehr seltene rote Pfannkuchenblüte. Auf dem Spielplatz konnten wir nach Herzenslust toben, bevor wir wieder zur Schule zurückgingen. Aus dem Schubertgrund brachten wir jede Menge Müll weg, den die Leute dort einfach so hingeworfen hatten! In der 3a ist man sich einig: Jede Woche so ein Wandertag wäre schön.